Milchschokolade / Vollmilchschokolade

 

gut im Test:

 

Hinweise zur Intensität (• ✪) positiver
 Tests | Kundenbewertungen 

 
 

mittelpreisig (ca. 0,65-1 EUR pro 100 g):

Ritter Sport Alpenmilch |
Aktionsangebot REWE: 0,65 € (21.09.-26.09.20)
Aktionsangebot HIT: 0,67 € (21.09.-26.09.20)
gut im Test von Öko-Test 12/2019: Ritter Sport Alpenmilch

Preisvergleich idealo: Ritter Sport Alpenmilch
Zucker, VollMILCHpulver (20 %), Kakaobutter, Kakaomasse, HASELNUSSmasse, Emulgator: Lecithine (SOJA). – je 100 g: 2.282 kJ / 547 kcal, 32 g Fett (davon 20 g gesättigte Fettsäuren), 54 g Kohlenhydrate (davon 53 g Zucker), 8,2 g Eiweiß, 0,18 g Salz.

Öko-Test 12/2019: gut – Inhaltsstoffe: sehr gut, Sensorik: gut, Kakaoproduktion und Transparenz: befriedigend, weitere Mängel: sehr gut
Kundenrezensionen:
bei amazon zu Ritter Sport Alpenmilch

 

Die Gute Schokolade
Testsieger und gut im Test von Stiftung Warentest 12/2018: Die Gute Schokolade

bei REWE: Die Gute Schokolade
(u.a. bei Edeka, REWE, Kaufland, …)
41 % Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, gemahlene Haselnüsse, Emulgator (E322 aus Soja), natürliche Aromen. Kakaoanteil mindestens 31 % – je 100 g: 2.317 kJ / 554 kcal, 35,3 g Fett (davon 20,9 g gesättigte Fettsäuren), 54,4 g Kohlenhydrate (davon 51,8 g Zucker), 7,7 g Eiweiß, 0,25 g Salz.

Stiftung Warentest 12/2018: gut (1,9), Platz 1 (Testsieger) von 25 „Milchschokolade“ – Sensorik: sehr gut (1,5), Schadstoffe: gut (2,3), mikrobiologische Qualität: sehr gut (1,0), Verpackung: sehr gut (1,4), Deklaration: befriedigend (2,7)
Öko-Test 12/2019: befriedigend – Inhaltsstoffe: ausreichend, Sensorik: sehr gut, Kakaoproduktion und Transparenz: befriedigend, weitere Mängel: sehr gut

 

hochpreisig (ca. 1,50 EUR pro 100 g):

Merci Edel-Rahm Milk Chocolate |
gut im Test von Stiftung Warentest 12/2018: Merci Edel-Rahm Milk Chocolate

bei REWE: Merci Edel-Rahm Milk Chocolate
Zucker, Kakaobutter, 23,5 % Vollmilchpulver, Kakaomasse, Butterreinfett, Emulgator Lecithine (Soja), Vanilleextrakt – je 100 g: 2.406 kJ / 578 kcal, 38,2 g Fett (davon 23,8 g gesättigte Fettsäuren), 50,6 g Kohlenhydrate (davon 49,8 g Zucker), 7,1 g Eiweiß, 0,22 g Salz.

Stiftung Warentest 12/2018: gut (2,0), Platz 2 von 25 „Milchschokolade“ – Sensorik: gut (2,0), Schadstoffe: gut (2,0), mikrobiologische Qualität: sehr gut (1,0), Verpackung: sehr gut (1,5), Deklaration: gut (2,3)
Öko-Test 12/2019: befriedigend – Inhaltsstoffe: befriedigend, Sensorik: gut, Kakaoproduktion und Transparenz: mangelhaft, weitere Mängel: sehr gut
Kundenrezensionen:
bei amazon zu Merci Edel-Rahm Milk Chocolate

 

Luxus (ca. 2,20 EUR pro 100 g):

Rapunzel Dunkle Vollmilch |
gut im Test von Öko-Test 12/2019: Rapunzel Dunkle Vollmilch

Rapunzel Dunkle Vollmilch
Bio
Rohrzucker, Kakaomasse, VOLLMILCHPULVER (19,00%), Kakaobutter, Bourbon Vanille – je 100 g: 2.353 kJ / 566 kcal, 39,07 g Fett (davon 23,93 g gesättigte Fettsäuren), 42,7 g Kohlenhydrate (davon 40,7 g Zucker), 8,4 g Eiweiß, <0,175 g Salz

Öko-Test 12/2019: gut – Inhaltsstoffe: gut, Sensorik: gut, Kakaoproduktion und Transparenz: sehr gut, weitere Mängel: sehr gut
Kundenrezensionen:
bei amazon zu Rapunzel Dunkle Vollmilch

 



 
Weitere gut getestete Aktionsangebote



 

Ausgewertete Tests:

 
Stiftung Warentest 12/2018 testete 25 Milchschokoladen. Getestet wurden Sensorik (50 %), Schadstoffe (25 %), mikrobiologische Qualität (5 %), Verpackung (5 %), Deklaration (15 %). Mit „sehr gut“ wurde kein Produkt, mit „gut“ 15 Produkte bewertet. Im Test: Die gute Schokolade, Marabou Mjölk Chokolad King Size, Merci Edel-Rahm Milk Chocolate, Milka Alpenmilch, Moser Roth Edel Vollmilch (Aldi Süd), Reichardt Edelvollmilch, Bio Organic Vollmilch Schokolade (Bio) (Lidl), Naturata Ecuador Edelvollmilch (Bio), Prinzessin Feodora Hochfeine Vollmilch, Rausch Venezuela Helle Edelkakao-Schokolade pur, Heilemann Confiserie Edelvollmilch-Schokolade, Hussel Confiserie Edelvollmilch-Schokolade, Ritter Sport Goldschatz, Sarotti 4 Täfelchen Feine Edelvollmilch, Leysieffer Les extra Fins Vollmilch Schokolade, Lindt Vollmilch aus Alpenvollmilch, Magnum Classic Signature Chocolate, Rotstern Vollmilch Schokolade, Gepa Bio Chocolat Vollmilch (Bio), Arko Confiserie Madagaskar Edelvollmilch Schokolade, Hachez Edel Vollmilch, Lauenstein Confiserie Edel-Vollmilch-Schokolade, Vivani Edel Vollmilch (Bio), myChoco Vollmilch, Godiva Milch Chocolate.

Öko-Test 12/2019 testete 25 Sorten Milchschokolade, darunter sechs Bio-Sorten. Getestet wurden Inhaltsstoffe, Sensorik, Kakaoproduktion und Transparenz sowie weitere Mängel. Keine Milchschokoladensorte wurde mit „sehr gut“ bewertet, mit „gut“ wurden zwei Milchschokoladensorten bewertet: Rapunzel Dunkle Vollmilch (Bio), Ritter Sport Alpenmilch. Außerdem im Test: Alnatura Vollmilchschokolade (Bio), Vivani Feine Vollmilch (Bio), Gut % Günstig Schweizer Alpenrahm (Edeka), ja! Alpen-Vollmilch Schokolade (REWE), K-Classic Alpenvollmilch (Kaufland), Gepa Vollmilch Pur 37 % (Bio), Château Alpen Sahne, Choceur Alpenmilch, Die Gute Schokolade, Excelsior Alpenvollmilch, Fin Carré Alpenvollmilch, Merci Edel-Rahm, Penny Alpenvollmilch Schokolade, Sarotti 4 Täfelchen Feine Edelvollmilch, Schokoliebe Alpen Vollmilch Schokolade, TIP Schokolade Alpenvollmilch, Dennree Vollmilch Schokolade, dmBio Vollmilch Schokolade (dm), Alpia Alpenvollmilchschokolade, Lindt Vollmilch aus Alpenvollmilch, Milka Alpenmilch, Prinzessin Feodora Hochfeine Vollmilch, Hachez Dunkle Vollmilch.

Bildquellen: Alfred Ritter GmbH & Co. KG, August Storck KG, Plant-for-the-Planet Foundation, Rapunzel Naturkost GmbH

Milchschokolade
Was als Milchschokolade bezeichnet werden darf, regelt die Verordnung über Kakao- und Schokoladenerzeugnisse (§ 3 i. V. m. der Anlage 1). Milchschokolade muss enthalten:
mindestens 25 % Gesamtkakaotrockenmasse,
mindestens 14 % Milchtrockenmasse,
mindestens 2,5 % fettfreie Kakaotrockenmasse,
mindestens 3,5 % Milchfett,
mindestens 25 % Gesamtfettgehalt aus Kakaobutter und Milchfett.

Zum Vergleich: „Schokolade“ muss mindestens 43 % Gesamtkakaotrockenmasse enthalten, davon mindestens 26 % Kakaobutter.

Milchschokolade hält sich ca. 1-1,5 Jahre. Sie sollte kühl (10-20 Grad) und trocken gelagert werden.