Sonnenmilch / Sonnenspray

 

(sehr) gut im Test:

 

Hinweise zur Intensität (• ✪) positiver
 Tests | Kundenbewertungen 

 
 

sehr günstig (ca. 1,20-2 EUR pro 100 ml):

OMBRA sun Sonnenmilch – 250 ml (Aldi Süd)
sehr gut im Test von Öko-Test 6/2018: OMBRA sun Sonnenmilch - 250 ml (Aldi Süd)

LSF 30
Inhaltsstoffehergestellt von Emil Kiessling GmbH

Stiftung Warentest 7/2017: („baugleich mit Ombia Sonnenmilch“ (30)): sehr gut (1,4), Platz 1 (Testsieger zusammen mit drei weiteren Produkten) von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: sehr gut (1,0), Anwendung: sehr gut (1,5), Beschriftung und Verpackung: gut (2,0)
Öko-Test 6/2018: Testsieger: sehr gut, 27 Sonnenschutzmittel – Inhaltsstoffe: sehr gut, Weitere Mängel: sehr gut

 

sundance Sonnenmilch – 200 ml (dm) |
Testsieger und sehr gut im Test von Stiftung Warentest 7/2019: sundance Sonnenmilch - 200 ml (dm)

dm: sundance Sonnenmilch – 200 ml – hier auch dm-Kundenrezensionen
LSF 30

Stiftung Warentest 7/2019: sehr gut (1,3), Platz 1 (Testsieger) von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: sehr gut (1,0), Anwendung: sehr gut (1,4), Beschriftung und Verpackung: gut (1,8)

 

Today Sonnenmilch – 300 ml (REWE/Penny)
Testsieger und sehr gut im Test von Stiftung Warentest 7/2018: Today Sonnenmilch - 300 ml (REWE/Penny)

REWE/Penny: Today Sonnenmilch – 300 ml
LSF 30

Stiftung Warentest 7/2018: sehr gut (1,3), Platz 1 (Testsieger zusammen mit einem weiteren Produkt) von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: sehr gut (1,0), Anwendung: sehr gut (1,3), Beschriftung und Verpackung: gut (2,0)

 

Cien Sun Sonnenmilch Classic – 250 ml (Lidl)

LSF 30

Stiftung Warentest 7/2018: sehr gut (1,3), Testsieger: Platz 1 von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: sehr gut (1,0), Anwendung: sehr gut (1,4), Beschriftung und Verpackung: gut (2,0)
Öko-Test 6/2018: gut, 27 Sonnenschutzmittel – Inhaltsstoffe: gut, Weitere Mängel: sehr gut

 

Elkos Sonnenmilch – 250 ml (Edeka)
sehr gut im Test von Stiftung Warentest 7/2019: Elkos Sonnenmilch - 250 ml (Edeka)

Edeka: Elkos Sonnenmilch – 250 ml
LSF 30

Stiftung Warentest 7/2019: sehr gut (1,4), Platz 2 (zusammen mit drei weiteren Produkten) von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: sehr gut (1,0), Anwendung: gut (1,7), Beschriftung und Verpackung: gut (2,0)

 

Sunozon Sonnenmilch – 200 ml (Rossmann) |
sehr gut im Test von Stiftung Warentest 7/2019: Sunozon Sonnenmilch - 200 ml (Rossmann)  (LSF 50)

Rossmann: Sunozon Sonnenmilch – 200 ml – hier auch Rossmann-Kundenrezensionen
LSF 50

Stiftung Warentest 7/2019: sehr gut (1,4), Platz 2 (zusammen mit drei weiteren Produkten) von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: sehr gut (1,0), Anwendung: sehr gut (1,5), Beschriftung und Verpackung: gut (2,0)

 
Transparentes Sonnenspray:

Transparentes Sonnenspray Sport – 200 ml (Lidl)

LSF 30

Stiftung Warentest 7/2017: gut (1,6), Platz 8 von 19 „Sonnenschutzmittel“ – Einhalten des ausgelobten Schutzes: sehr gut (1,0), Feuchtigkeitsanreicherung: gut (2,0), Anwendung: sehr gut (1,5), Beschriftung und Verpackung: gut (2,0)

 

Ausgewertete Tests:

 
Stiftung Warentest 7/2019 testete 19 Cremes, Lotionen und Sprays mit Sonnenschutzfaktor 30, 50 und 50+. Getestet wurden Einhalten des ausgelobten Schutzes (35 %), Feuchtigkeitsanreicherung (20 %), Anwendung (25 %), Mikrobiologische Qualität (0 %), Kritische Duftstoffe (0 %), Beschriftung und Verpackung (20 %). „Sehr gut“ im Test: sundance Sonnenmilch 30 (dm), Ombra Sun Ultra Sensitiv Sonnencreme 30 (Aldi Süd / Aldi Nord), Elkos Sun Sonnenmilch 30 (Edeka), Jean & Len Sonnenspray Sensitiv 50, Sunozon Sonnenmilch 50 (Rossmann), Lavozon Sonnenmilch 50 (Müller). „Gut“ im Test: Lancaster Sun Sensitive Delicate Softening Milk 30, Nivea Sun Schutz & Pflege Sonnenmilch 30, Vichy Beach Protect Feuchtigkeitsspendendes Sonnenspray 50+, Garnier Ambre Solaire UV Water 30, La Roche-Posay Anthelios XL Transparentes Spray 50+, Eucerin Sensitive Protect Sun Spray Transparent Dry Touch 50, Ladival Empfindliche Haut Sonnenschutz Lotion 30, Cetaphil Sun Liposomale Lotion 50+, Shiseido Expert Sun Aging Protection Lotion 30, Lavera Sensitiv Sonnencreme 30, Alverde Vitamin Sonnenmilch 30. Außerdem im Test: Rituals The Ritual of Karma Sun Protection Milky Spray 30, Speick Sun Sonnencreme 30.

Stiftung Warentest 7/2018 testete 19 Lotionen und Sprays mit hohem und sehr hohem Sonnenschutzfaktor (30, 50 und 50+). Getestet wurden Einhalten des ausgelobten Schutzes (35 %), Feuchtigkeitsanreicherung (20 %), Anwendung (25 %), Mikrobiologische Qualität (0 %), Kritische Duftstoffe (0 %), Beschriftung und Verpackung (20 %). „Sehr gut“ im Test: Cien Sun Sonnenmilch Classic 30 (Lidl), t. today Sonnenmilch 30 (REWE/Penny), Sundance Sonnenspray 50 (dm), Sôi Sônnenmilch 30 (real). „Gut“ im Test: Avène Eau Thermale Sonnenspray 30, La Roche-Posay Anthelios XL Wet Skin Gel 50+, Sun Ozon Transparentes Sonnenspray 30 (Rossmann), Yves Rocher Solaire Peau parfaite Sonnen-Milch-Spray 30, Ombra Sun Sonnenspray Easy Protect Light Touch 30 (Aldi Süd), Garnier Ambre Solaire Sonnenschutz-Milch 30, Nivea Sun Schutz & Pflege Sonnenmilch 50+, Eucerin Sonnen Allergie Schutz Sun Creme-Gel 50, Piz Buin Ultra Light Hydrating Sun Spray 30, Vichy Idéal Soleil Sonnenspray mit Hyaluron 30, Weleda Sun Edelweiss Sonnenmilch 30, Ladival Empfindliche Haut Sonnenschutz Lotion 50, Biotherm Spray Solaire Lacté 30. Außerdem im Test: Lancaster Sun Beauty Oil-Free Milky Spray 30, Eco Sunmilk Sensitive 30.

Öko-Test 6/2018 testete 27 Sonnenschutzmittel mit LSF 20 & 30. Getestet wurde auf Inhaltsstoffe (Titandioxid, bedenkliche UV-Filter, Parfüm), Weitere Mängel (z. B. vollständige Anwendungs- und Warnhinweise). Mit „sehr gut“ wurden sechs Produkte bewertet, mit „gut“ 14. „Sehr gut“ im Test: Alverde Sensitiv Sonnenmilch 30 (dm), Eco Cosmetics Sonnenlotion für sensible Haut 20, Lavera Sun Sensitiv Sonnencreme 30, Weleda Edelweiss Sonnenmilch 30, Annemarie Börlind Sun Care Sonnen-Fluid 20, Ombra Sun Sonnenmilch 30 (Aldi Süd). „Gut“ im Test: Laboratoires de Biarritz Alga Maris Sonnenmilch 30, Cien Sun Sonnenmilch Classic 30 (Lidl), Douglas Sun Lotion 30, Elkos Sun Sonnenmilch 20 (Edeka), Eucerin Photoaging Control Sun Lotion Extra Light 30, Jean & Len Wasserfestes Sonnenspray Sensitiv 30, Ladival Allergische Haut Sonnenschutz Gel 20, Lavozon Sonnenmilch 20 (Müller), Natuvell Sonnenmilch Klassik 20, Nivea Sun Schutz & Pflege Sonnenmilch 20, Ombra Suncare Sonnenmilch Light Touch 30 (Aldi Nord), Sun Dance Sonnenmilch 20 (dm), Sunozon Sonnenmilch 20 (Rossmann), Today Sonnenmilch 20 (REWE/Penny). Außerdem im Test: Daylong Ultra Liposomale Sonnenschutz-Lotion 30, Biotherm Waterlover Sun Milk 30, Garnier Ambre Solaire Sonnenschutz-Milch 30, La Roche-Posay Anthelios Milch 30, Piz Buin Moisturising Sun Lotion 30, Vichy Idéal Soleil Gel-Milch 30, Lancaster Sun Beauty Velvet Milk 30.

Stiftung Warentest 7/2017 testete 19 Sprays und Lotionen mit hohem Sonnenschutzfaktor (30 und 50). Getestet wurden Einhalten des ausgelobten Schutzes (35 %), Feuchtigkeitsanreicherung (20 %), Anwendung (25 %), Mikrobiologische Qualität (0 %), Beschriftung und Verpackung (20 %). Mit „sehr gut“ wurden sieben Produkte, mit „gut“ elf Produkte bewertet. „Sehr gut“ im Test: Ombra Sonnenmilch 30 (Aldi Nord), Ombia Sonnenmilch 30 (Aldi Süd), Sôi Sônnenspray 30 (real), Sun Ozon Sonnenmilch classic 30 (Rossmann), Sundance Med Ultra Sensitive Sonnencreme-Gel 30 (dm), Douglas Sun Lotion sensitive 50, Jean & Len Philosophie Wasserfestes Sonnenspray sensitive 30. „Gut“ im Test: Cien Sun Transparentes Sonnenspray Sport 30 (Lidl), Biotherm Lait Solaire Hydratant 30, La Roche-Posay Anthellos Milch 30, Nivea Sun Schutz & Pflege Sonnenspray 30, Elkos Sun Transparentes Sonnenspray 30 (Edeka), Today Sun Transparentes Sonnenspray 30 (Penny/REWE), Vichy Idéal Soleil Ultra-leichte Gel-Milch für nasse oder trockene Haut 50, Daylong Ultra Liposomale Sonnenschutz-Lotion 30, Ladival Trockene Haut Sonnenschutz Milch 30, Eucerin Sun Spray Transparent 30, Lavera Bio Sonnenblumenöl Sonnencreme 30. Außerdem im Test: Ream Sun Care Sonnenmilch wasserfest 30.

Lippenpflege mit UV-Schutz

Weitere günstige Eigenmarken-Produkte entdecken, die Testsieger wurden

Bildquellen: ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Dirk Rossmann GmbH, dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, REWE Markt GmbH

Inhaltsstoffe OMBRA sun Sonnenmilch (Aldi Süd)

Aqua, Alcohol denat., C12-15 Alkyl Benzoate, Glycerin, Ethylhexyl Salicylate, Titanium Dioxide (nano), Dibutyl Adipate, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Dicaprylyl Carbonate, Phenylbenzimidazole Suolfonic Acid, Tocopheryl Acetate, Triacontanyl PVP, Silica, Diethylhexyl Butamido Triazone, Panthenol, Sodium Hydroxide, VP/Hexadecene Copolymer, Olea Europaea Oil Unsaponifiables, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Parfum, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Carbomer, Xanthan Gum, Citric Acid, Dimethicone, Disodium Edta, Benzyl Alcohol, Eugenol, Alpha-Isomethyl Ionone, Geraniol, Citronellol, Tocopherol, Hexyl Cinnamal, Limonene, Anise Alcohol, Glycine Soja Oil.

Was bedeutet der LSF?
LSF / Lichtschutzfaktor bezeichnet das Vielfache, um das durch das Sonnenschutzmittel der individuelle Eigenschutz gegenüber UV-B-Strahlen (vor allem Sonnenbrand) erhöht wird.

Mittelbar gibt der Sonnenschutzfaktor auch Aufschluss über den Schutz vor UV-A-Strahlen (z.B. frühzeitige Hautalterung). Dieser muss mindestens ein Drittel des Schutzes gegenüber UV-B-Strahlen betragen.

Der Lichtschutzfaktor wird auch synonym als Sonnenschutzfaktor (SSF) und sun protection factor (SPF) bezeichnet.

Wie hoch ist die Eigenschutzzeit?
Die Eigenschutzzeit hängt von zwei Faktoren ab: Hauttyp und UV Index.

Was bedeutet Eigenschutzzeit abhängig vom Hauttyp?
Je nach Hauttyp gibt es für den UV-Index von 8 (Mittagssonne im Sommer in Mitteleuropa) beispielsweise eine eigene Eigenschutzzeit.
Typ I (sehr helle Hautfarbe; rötliches oder hellblondes Haar; blaue, grüne oder hellgraue Augen; Sommersprossen; sehr helle Brustwarzen; wird nicht braun, sondern bekommt Sommersprossen; sehr häufig Sonnenbrand; sehr hohes Hautkrebsrisiko): weniger als 10 Minuten.
Typ II (helle Hautfarbe; blonde, hellbraune Haare; blaue, graue oder grüne Augen; oft Sommersprossen; mäßig pigmentierte Brustwarzen; langsame, minimale Bräunung; häufig Sonnenbrand; hohes Hautkrebsrisiko): 10-20 Minuten.
Typ III (mittlere Hautfarbe; dunkelbraunes oder hellbraunes, dunkelblondes Haar, manchmal auch blondes oder schwarzes Haar; braune, blaue, grüne oder graue Augen; kaum Sommersprossen; mäßig braune Brustwarzen; langsame, aber fortschreitende Bräunung bis hellbraun; manchmal Sonnenbrand, es besteht die Gefahr auf Hautkrebs): 20-30 Minuten.
Typ IV (bräunliche oder olivfarbene Haut auch in ungebräuntem Zustand; braune Augen; braunes oder schwarzes Haar; keine Sommersprossen; dunkle Brustwarzen; schnelle Bräunung bis mittelbraun; selten Sonnenbrand; es besteht ein niedriges Hautkrebsrisiko): mehr als 30 Minuten.
Typ V (dunkle bis hellbraune Haut auch in ungebräuntem Zustand, oft ein grauer Unterton; braune Augen; schwarzes Haar; keine Sommersprossen; schnelle Bräunung bis dunkelbraun; kaum Sonnenbrand; sehr niedriges Hautkrebsrisiko, trotzdem ist Vorsicht geboten): mehr als 90 Minuten.
Typ VI (dunkelbraune bis schwarze Haut auch in ungebräuntem Zustand; braune Augen; schwarzes Haar; keine Sommersprossen; praktisch nie Sonnenbrand; fast gar kein Hautkrebsrisiko): mehr als 90 Minuten.

Im Zweifel sollte man sich am niedrigeren Hauttyp orientieren.

Was sind die wesentlichen Informationen zum UV-Index?
Der UV-Index ist in drei Bereiche unterteilt: 1-2 (niedrig), 3-7 (mittel), ab 8 (hoch).

Aus den Verhaltenstipps des Bundesamtes für Strahlenschutz ergibt sich vereinfacht folgendes Bild:
UV-Index bei 1-2: kein Sonnenschutz erforderlich.
UV-Index zwischen 3-7: Sonnenschutz erforderlich.
UV-Index ab 8: zu dieser Zeit ist Schutz vor der Sonne absolut erforderlich, wenn es geht, sollte man nicht draußen sein.

Der UV-Index wird in vielen Regionen aktuell gemessen (mehrmals stündlich) und für die kommenden Tage prognostiziert (Tageshöchstwert für heute und die kommenden zwei Tage).

Wie wirken die UV-Filter?
Es gibt mineralische und chemische UV-Filter. Mineralische Filter (Titandioxid, Zinkoxid) reflektieren die Sonnenstrahlen. Chemische UV-Filter wandeln UV-Strahlen auf der Haut in Wärme um. Manche der chemischen Filter gelten als bedenklich.

Welche Inhaltsstoffe sind bei Sonnenschutzmitteln in Verruf geraten?
Eine ganze Reihe von verwendeten Inhaltsstoffen sollte nicht mehr in Sonnenschutzmitteln verwendet werden: u.a. Parabene (Konservierungsmittel) und chemische UV-Filter wie Octinoxat, Oxybenzon und Octocrylen.

Sonnenmilch, Sonnenspray oder Sonnengel? Was ist besser?
Sonnenmilch, Sonnenspray und Sonnengel können alle „sehr gut“ sein. Leichte Vorteile gibt es für die Sonnenmilch.

Für die Form der Sonnenmilch (bzw. Sonnencreme) spricht: Die Konsistenz der Sonnenmilch ist in aller Regel fettiger, darin können die UV-Filter besser als bei Sonnenspray und Sonnengel gebunden werden.

Gegen das Sonnenspray spricht, dass durch das Sprühen einiges verloren geht und der Sprühfilm auf der Haut recht dünn ist.

Ein Sonnengel dringt tiefer als Sonnenmilch in die Haut ein. Dies kann Vorteile beim Schwitzen bieten, aber auch Hautirritationen auslösen.

In den Tests sind an der absoluten Spitze Sonnenmilch-Produkte gelandet, kurz dahinter Sonnenspray-Produkte. Bei Stiftung Warentest 7/2019 sind sechs Produkte mit „sehr gut“ bewertet worden, darunter waren vier Produkte Sonnenmilch-Produkte neben einer Tube und einem Spray. Bei Stiftung Warentest 7/2018 sind vier Produkte mit „sehr gut“ bewertet worden, darunter waren drei Sonnenmilch-Produkte, auf Platz 3 landete ein Sonnenspray. Ein ähnliches Ergebnis ergab sich bei Stiftung Warentest in 7/2017. Sieben Produkte wurden dort mit „sehr gut“ bewertet: unter den vier bestbewerteten Produkten befanden sich drei Sonnenmilch-Produkte, auf Platz 3 landete ein Sonnenspray.

Was bedeutet „wasserfest“?
Als „wasserfest“ darf ein Sonnenschutzmittel bezeichnet werden, das nach zweimal 20 Minuten Baden nur noch mindestens 50 % des UV-Schutzes aufweist. Das bedeutet für den Verbraucher, dass er nach dem Baden den Sonnenschutz erneuern sollte. Stiftung Warentest testet seit Juli 2017 gar nicht mehr auf Wasserfestigkeit.

Wie hoch ist der Umsatz mit Sonnenschutzmitteln?
Der Umsatz pro Kopf im Segment Sonnencreme in Deutschland beträgt 2020 2,51 € (2019: 2,56 €).

Weitere Tests
Öko-Test 6/2019 testete 20 sensitive Sonnenschutzmittel. Getestet wurde auf Inhaltsstoffe (bedenkliche UV-Filter, weitere bedenkliche und/oder umstrittene Inhaltsstoffe) und weitere Mängel (z. B. Kunststoffverbindungen). (Sehr) gut im Test: Eco Cosmetics Sonnenmilch 30, Lavera Sensitiv Sonnencreme 30, Dado Sens Sun Sonnenfluid 30, Ombra Sun Ultra Sensitiv Sonnenlotion 50+ (Aldi Süd). Außerdem im Test: Douglas Sun Lotion Sensitive 50, Eucerin Sensitive Protect Sun Lotion 50+, Jean & Len Wasserfestes Sonnenspray Sensitiv 50, Ladival Allergische Haut Sonnenschutzspray 30, Lavozon Sensitiv Sonnenbalsam 50 (Müller), Natuvell Sonnenmilch Sensitiv 30, Nivea Sun Sensitiv Sofort Schutz bei Sonnenallergie 50+, Sun Dance Sensitiv Sonnenbalsam 30 (dm), Sun Ozon Sensitiv Sonnenspray 30 (Rossmann), Today Sensitiv Sonnenspray 50 (REWE), Eau Thermale Avène Sonnenmilch Empfindliche Haut 30, Clinique Mineralische Sonnenschutz-Lotion 30, Daylong Cetaphil Sun Sensitive Gel-Creme 50+, Garnier Ambre Solaire Sensitive Expert+ 50+, Lancaster Sun Sensitive Zarte Beruhigende Sonnenmilch 50, Piz Buin Allergy Sun Sensitive Skin Lotion 30.