Olivenöl – nativ extra

 

gut im Test:

 

Hinweise zur Intensität (• ✪) positiver
 Tests | Kundenbewertungen 

 
 

sehr günstig (ca. 6,10-6,20 EUR pro Liter):

Bio Natives Olivenöl extra (Aldi Süd)
Testsieger und gut im Test von Stiftung Warentest 2/2020: Bio Natives Olivenöl extra (Aldi Süd)

BioSpanien, Griechenland, Italien

Stiftung Warentest 2/2020: gut (2,3), Platz 1 (Testsieger zusammen mit vier weiteren Produkten) von 28 Olivenölen

 

GutBio Olivenöl nativ extra (Aldi Nord)
gut im Test von Stiftung Warentest 2/2020: GutBio Olivenöl nativ extra (Aldi Nord)

Aldi Nord: GutBio Olivenöl nativ extra
BioEuropäische Union

Stiftung Warentest 2/2020: gut (2,4), Platz 6 von 28 Olivenölen

 

mittelpreisig (ca. 10-11 EUR pro Liter):

Monini Classico |

Monino Classico günstig bei amazon: 500 ml, 3x 1 Liter
Italien

saldo 10/2020: gut (5,7), Platz 4 (zusammen mit einem weiteren Produkt) von 16 Extra-vergine-Olivenölen
Kundenrezensionen:
bei amazon zu Monino Classico

 

hochpreisig (ca. 20-30 EUR pro Liter):

Rapunzel Kreta Olivenöl P.G.I. nativ extra |

gut im Test von Öko-Test 5/2019: Rapunzel Kreta Olivenöl P.G.I. nativ extra

Rapunzel Kreta Olivenöl P.G.I. nativ extra
Bio
Griechenland

Öko-Test 5/2019: gut, „Bio-Olivenöl“ – Testergebnis Sensorik: gut, Testergebnis Inhaltsstoffe: sehr gut – Testergebnis Weitere Mängel: sehr gut
Stiftung Warentest 2/2016: befriedigend (3,1), Platz 5 von 26 Olivenölen
Amazon-Kundenrezensionen zu Rapunzel Kreta Olivenöl P.G.I. nativ extra

 

Soler Romero Natives Bio-Olivenöl extra

bei spanien-shop: Soler Romero Natives Bio-Olivenöl extra
BioSpanien

Stiftung Warentest 2/2020: gut (2,5), Platz 7 (zusammen mit zwei weiteren Produkten) von 28 Olivenölen
Stiftung Warentest 2/2018: gut (2,5), Platz 4 von 27 „Native Olivenöle extra“ – Sensorische Qualität: sehr gut (1,5), chemische Qualität: gut (2,0), Schadstoffe: befriedigend (3,3), Verpackung: gut (1,8), Deklaration: ausreichend (4,5)

 

Luxus (ca. 35-40 EUR pro Liter):

O-Med Extra Vergin Olive Oil Picual |

bei amazon: O-Med Extra Vergin Olive Oil PicualSpanien – günstig bei Amazon

Stiftung Warentest 2/2016: gut (2,4), Platz 1 (Testsieger) von 26 Olivenölen
Amazon-Kundenrezensionen zu O-Med Extra Vergin Olive Oil Picual

 

Castillo de Canena Family Reserve Picual Olives extra virgin |
gut im Test von Stiftung Warentest 2/2018: Castillo de Canena Family Reserve Picual Olives extra virgin

bei amazon: Castillo de Canena Family Reserve Picual Olives extra virginSpanien – günstig bei Amazon

Stiftung Warentest 2/2018: gut (2,3), Platz 2 von 27 „Native Olivenöle extra“ – Sensorische Qualität: sehr gut (1,3), chemische Qualität: gut (1,8), Schadstoffe: gut (2,4), Verpackung: gut (1,7), Deklaration: ausreichend (4,5)
Kundenliebling: über 250 sehr positive Amazon-Kundenrezensionen zu Castillo de Canena Family Reserve Picual Olives extra virgin

 

Ausgewertete Tests:

 
saldo 10/2020 (27. Mai 2020) testete 16 extra vergine Olivenöle. Getestet wurde die Sensorik durch 12 auf Sensorik spezialisierte Sensoriker. Mit „sehr gut“ wurde ein Olivenöl bewertet, mit „gut“ vier Olivenöle. (Sehr) gut im Test: Oro Bailén Picual, Primadonna Natives Olivenöl extra (Lidl), Naturaplan Bio-Olivenöl Italien (coop), Bertolli Originale, Monini Classico. Außerdem im Test: Delicatessa Bio-Olivenöl, Don Pablo Virgen Extra, Sabo Olivenöl Mittelmeer, Migros Bio Olivenöl Extra Vergine, Filippo Berio Olivenöl Extra vergine, Primadonna Bio-Olivenöl extra nativ (Lidl), Minos Griechisches Olivenöl, Nature Active Griechisches Bio-Olivenöl, Volg, Qualité & Prix Olivenöl Extra vergine, Barbera Selezione Unica.

Stiftung Warentest: Tests von 2/2020 und 2/2018

Stiftung Warentest 2/2020 testete 28 Olivenöle. Getestet wurden sensorische Qualität (65 %), chemische Qualität (10 %), Schadstoffe (10 %), Deklaration (10 %) und Verpackung (5 %). Mit „sehr gut“ wurde kein Öl bewertet, mit „gut“ neun. Gut im Test: Bio Natives Olivenöl extra (Aldi Süd), Bertolli Gentile Natives Olivenöl extra, Bertolli Originale Natives Olivenöl extra, Castillo de Canena Extra virgin Olive oil (Bio), Primadonna Bio Natives Olivenöl Extra (Bio) (Lidl), GutBio Olivenöl nativ extra (Aldi Nord), Casa Morando Olivenöl nativ extra (Aldi Nord), Farchioni DOP Chianti Classico Olio Extra Vergine di Oliva, Soler Romero Natives Bio-Olivenöl extra (Bio). Außerdem im Test: Alnatura Natives Olivenöl extra (Bio), Primadonna Natives Olivenöl Extra (Lidl), Gut & Günstig Natives Olivenöl extra (Edeka), Noan Douro Olive Oil Extra Virgin (Bio), Olyssos Griechisches Olivenöl Nativ extra, Cantinelle Natives Olivenöl extra (Aldi Süd), Bio Planete Natives Olivenöl extra (Bio), Griechisches natives Olivenöl extra g.g.A. Chania (Edeka), Ranise Liguritio Olio extra vergine di oliva, Vegola Natives Olivenöl extra (Netto Marken-Discount), ja! Natives Olivenöl extra (REWE), Mitakos P.G.I. Griechisches natives Olivenöl extra (Penny), K-Bio Natives Olivenöl extra (Bio) (Kaufland), Beste Wahl Natives Olivenöl extra P.D.O. (REWE), Aldo Pasquini San Jacopo Olio Extra vergine di Oliva, La Española Natives Olivenöl extra, Vom Fass Don Carlos Natives Olivenöl extra, Filippo Berio Classico Natives Olivenöl extra, Solivellas DOP Oli D´Oliva Verge Extra.

Stiftung Warentest 2/2018 testete 27 native Olivenöle extra. Gestet wurden sensorische Qualität (65 %), chemische Qualität (10 %), Schadstoffe (10 %), Verpackung (5 %), Deklaration (10 %). Kein Produkte wurde mit „sehr gut“, vier Produkte mit „gut“ bewertet. „Gut“ im Test: Cucina Natives Olivenöl extra (Aldi Süd), Castillo de Canena Family Reserve Picual Olives extra virgin, Farchioni DOP Chianti Classico Olio extra Vergine di Oliva, Soler Romero Natives Bio-Olivenöl extra (Bio). Außerdem im Test: Gut & Günstig Natives Olivenöl extra (Edeka), Casa Morando Natives Olivenöl extra (Aldi Nord), Cantinelle Natives Olivenöl extra (Aldi Süd), dmBio Natives Olivenöl extra (Bio), Bio Natives Olivenöl extra (Edeka) (Bio), GutBio Olivenöl nativ extra (Aldi Nord) (Bio), Primadonna Natives Olivenöl extra (Lidl), Alnatura Natives Olivenöl extra (Bio), Bio Natives Olivenöl extra (Aldi Süd) (Bio), EnerBio Olivenöl Nativ extra (Rossmann) (Bio), Sasso Gold Olivenöl Nativ extra (Bio), Primadonna Bio Olivenöl nativ extra (Lidl) (Bio), Rapunzel fruchtig Olivenöl nativ extra (Bio), L´Extra Natives Olivenöl extra, Terra Creta 42 Premium Blend Natives Olivenöl extra, Costa d´Oro Il Grezzo Bio Extra virgin Olive Oil (Bio), iSolai di San Giorgio Olio extra Virgine di Oliva, Minato Natives Olivenöl Extra, Bertolli Gentile Olio extra vergine di Oliva, Bertolli Originale Olio extra vergine di Oliva, ja! Natives Olivenöl extra (REWE), Gaea Kritsa Griechisches natives Olivenöl extra, Bio P.D.O. Natives Olivenöl extra (REWE) (Bio).

Öko-Test 5/2019 testete 20 Olivenöle, davon 12 in Bio-Qualität. Getestet wurde auf Sensorik, Inhaltsstoffe und weitere Mängel. Ein „sehr gut“ wurde nicht vergeben, ein „gut“ nur zweimal. Gut im Test: Rapunzel Kreta Olivenöl P.G.I. nativ extra (Bio), PrimOli I.G.P. Toscano Olio Extra Vergine di Oliva. Außerdem im Test: La Española Natives Olivenöl Extra (Bio), Edeka Griechisches Natives Olivenöl Extra g.g.A. Chania, Bio Planète Natives Olivenöl extra (Bio), La Selva Olio Extravergine d´Oliva Italiano (Bio), Neuco Natives Olivenöl Extra (Bio), Bertoli Natives Olivenöl Extra Originale, Cantinelle Natives Olivenöl Extra (Aldi Süd), Casa Morando Olivenöl Nativ Extra (Aldi Nord), Beste Wahl Natives Olivenöl Extra g.U. Sitia-Lasithiou (REWE), Dennree Olivenöl Nativ extra (Bio), Gaea Natives Olivenöl Extra Special Selection Griechenland, Monini Bios Olio Extra Vergine di Oliva, Alnatura Natives Olivenöl extra (Bio), Byodo Natives Olivenöl Extra mild (Bio), Mani Bläuel Natives Olivenöl Extra (Bio), Naturata Olivenöl Nativ extra (Bio), De Cecco Natives Olivenöl Extra Classico, Primadonna Natives Olivenöl Extra (Lidl).

Stiftung Warentest 2/2016 testete 26 „nativ extra“-Olivenöle. Keines wurde mit „sehr gut“, nur eines mit „gut“ bewertet. Im Test: O-Med Extra Vergin Olive Oil Picual, Hacienda Iber Arbequina Natives Olivenöl extra, Andorinha Portugal Natives Olivenöl Extra (Lidl), Monini GranFruttato Natives Olivenöl Extra 100% Italienisch, Rapunzel Kreta Olivenöl nativ extra, Italia Natives Olivenöl extra D.O.P. Terra di Bari Castel del Monte (Edeka), Latzimas Natives Olivenöl Extra g.U. Vorios Mylopotamos Rethymnis Kritis, Piccardo & Savore Olio extra vergine di Oliva 100% Italiano, Cretan Prince Griechisches natives Olivenöl extra, Italia Natives Olivenöl Extra 100% italienische Ogliarola-Oliven (Aldi Nord), Kloster Toplou Kreta Sitia Natives Olivenöl extra P.D.O., La Espanola Natives Olivenöl Extra, Gaea Region Kalamata Peleponnes Natives Olivenöl extra, Espana Natives Olivenöl extra (Aldi Nord), Alnatura Italienisches Olivenöl Nativ Extra, Americo Quattrociocchi Antico Frantoio della Fattoria Olio Extra Vergine di Oliva aus 100% Italiano, Carbonell Natives Olivenöl Extra, Herdade Paco do Conde Natives Olivenöl extra, Kreta Food Mylos Griechisches Olivenöl extra P.D.O. Sitia/Kreta, L’Estornell Arbequina – Picual Natives Olivenöl extra, Livio Natives Olivenöl Extra, Mani Bläul Kalamata g.U. Olivenöl Nativ Extra, Piccardo & Savore Riviera Ligure Natives Olivenöl extra, PrimOli Toscano Olio Extra Vergine di Oliva I.G.P., Redoro Olio extra vergine di oliva Biologico 100% Italiano, Agrestis NettarIbleo Organic & DOP Olio Extravergine di Oliva.
 
Alternative: Kaltgepresstes Rapsöl

Weitere Bio-Produkte entdecken, die Testsieger wurden / Weitere günstige Eigenmarken-Produkte entdecken, die Testsieger wurden

Bildquellen: ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG, ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, CASTILLO DE CANENA OLIVE JUICE SL, Rapunzel Naturkost GmbH

Was ist der Unterschied zwischen kaltgepresstem und nativem Öl?
„Kaltgepresst“ bedeutet, dass dem Öl während des Pressvorganges keine Wärme von außen zugeführt wurde. Das allein hat noch wenig Aussagekraft: Rösten oder Dämpfen sind in der Vor- oder Nachbehandlung beispielsweise ausdrücklich laut den Leitsätzen der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission erlaubt.

„Nativ“ sagt deutlich mehr aus: „Nativ“ regelt auch die Behandlung vor und nach dem Pressvorgang. Vor dem Pressvorgang darf dem Öl keine Wärme zugeführt worden sein und nach dem Pressvorgang darf ebenfalls keine weitere Behandlung erfolgt sein. Ausgeschlossen ist damit z. B., dass das Öl im Anschluss an den Pfressvorgang raffiniert oder mit heißem Wasserdampf behandelt (desodoriert) wurde. Als Kategorie 2 der EU-Verordnung von 2011 bestimmt „nativ“, dass der Säuregehalt höchstens 2 % betragen darf.

Was bedeutet „nativ extra“?
„Nativ extra“ ist hochwertiger als „nativ“, die Kategorie 1 der EU-Verordnung von 2011 und bedeutet, dass höchstens 150 mg Alkylester (Fettsäuremethylester und Fettsäureethylester) pro kg enthalten sein dürfen und der Säuregehalt höchstens 0,8 % betragen darf.

Wie verhalten sich die Nährwerte von Rapsöl gegenüber anderen Ölen?
Rapsöl und Leinöl bieten einige Vorteile gegenüber Sonnenblumenöl, Kokosöl und Olivenöl:
viel Ölsäure (Omega-9) (einfach ungesättigte Fettsäure)
Olivenöl: 55-83 % / Rapsöl: 51-70 % / Sonnenblumenöl: 14-39 % / Leinöl: 10-22 % / Kokosöl: 5-8 %
wenig gesättigte Fettsäuren
Rapsöl: 8 % / Leinöl: 9 % / Sonnenblumenöl: 12 % / Olivenöl: 17 % / Kokosöl: 88-90 %
Omega-3 Fettsäure (Alpha-Linolensäure): wirkt entzündungshemmend
Leinöl: 56-71 % / Rapsöl: 9-10 % / Olivenöl: 1 % / Sonnenblumenöl: 0,2 % / Kokosöl: 0,0 %
Guter Wert ungesättigter Omega-6-Fettsäure (Linolsäure), nicht zu niedrig und nicht zu hoch
Kokosöl: 2 % / Olivenöl: 12 % / Leinöl: 12-18 % / Rapsöl: 22 % / Sonnenblumenöl: 61 %
Gutes Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren, nicht höher als 5:1
Leinöl: 1:4 / Rapsöl: 2,5:1 / Olivenöl: 10:1 / Sonnenblumenöl: 120:1

Wie hoch ist der Verbrauch von Olivenöl in Deutschland?
Der Verbrauch von Olivenöl betrug 2017 in deutschen Haushalten 30,6 Mio. Liter. Damit steht der Verbrauch von Olivenöl an dritter Stelle hinter Rapsöl (78,3 Mio. Liter) und Sonnenblumenöl (55,2 Mio. Liter).