Popcornmaschine / Popcornmaker

 

(sehr) gut im Test:

 

sehr günstig (ca. 25-30 EUR):

Testsieger und gut im Test von Haus & Garten Test 1/2019: Russell Hobbs Fiesta 24630-56

Russell Hobbs Fiesta 24630-56
Heißluft-Popcornmaker, Abmessungen (Höhe x Breite x Tiefe in cm): 28,7 x 16,4 x 17,5 – Maisfüllmenge: 50 Gramm
Haus & Garten Test 1/2019: sehr gut, Platz 1 (Testsieger) von 3 Popcornmakern mit Heißluft
▶ Kundenrezensionen:
bei amazon zu Russell Hobbs Fiesta 24630-56
bei OTTO zu Russell Hobbs Fiesta 24630-56
 

hochpreisig (ca. 90 EUR):

Rosenstein & Söhne Cinema

Rosenstein & Söhne Cinema
klassische Herstellung, Abmessungen (in cm): 28 x 42,5 x 25
TestFazit.de 04/2017: 4,5 von 5 Sternen: „Dieser Popcorn-Maker macht richtiges Popcorn. Alternative Maschinen wie bspw. die Heißluft-Popcornmaschinen poppen zwar den Mais auf, aber ohne Fett und Zucker/Salz schmeckt Popcorn sehr fade. Die Popcornmaschine von Rosenstein und Söhne karamellisiert das Popcorn hingegen. Dadurch schmeckt es deutlich besser, mindestens genauso gut wie im Kino. Für dieses tolle Ergebnis erreicht die Maschine eine Top-Bewertung. Geringe Abzüge gibt es für die Aufhängung und bei der Reinigung.“
▶ Kundenliebling: über 1.000 sehr positive Amazon-Kundenrezensionen

 

Ausgewertete Tests:

 
Haus & Garten Test 1/2019 testete drei Popcornmaker mit Heißluft. Getestet wurden Funktion (45 %), Handhabung (40 %), Verarbeitung (5 %), Ökologie (5 %) und Sicherheit (5 %). Mit „sehr gut“ wurden zwei Popcornmaker mit Heißluft bewertet, mit „gut“ einer. Im Test: Russell Hobbs 24630-56 Fiesta, Rosenstein & Söhne NX-7615, Elta Popcornmaschine.

Bildquellen: PEARL.GmbH, VARTA Consumer Batteries GmbH & Co. KGaA

Was ist der Unterschied in der Herstellungsweise der Popcornmaker?
Bei der klassischen Herstellungsweise wird der Mais zusammen mit Öl sowie Zucker oder Salz aufgepoppt. Bei einem Heißluft-Popcornmaker dürfen keine weiteren Zutaten wie Öl, Zucker oder Salz hinzugegeben werden.

Was steht im Fokus der Tests?
Wichtig ist, dass möglichst viele Maiskörner aufplatzen und nur ganz wenige nicht aufgeplatzt zurückbleiben. Außerdem ist die Bedienbarkeit wichtig. Lässt sich der Popcornmaker nach der Nutzung einfach reinigen?