Entsafter – Saftzentrifuge

 

(sehr) gut im Test:

 

mittelpreisig (ca. 110-130 EUR):

sehr gut im Test von ETM Testmagazin 7/2018: Braun Multiquick 5 J500

Braun Multiquick 5 J500
▶ ETM Testmagazin 07/2018: sehr gut, Platz 2 von 6 „Zentrifugen-Entsafter“
Amazon-Kundenrezensionen zu Braun Multiquick 5 J500

gut im Test von Stiftung Warentest 8/2013: Braun Multiquick 7 J700

Braun Multiquick 7 J700
Stiftung Warentest 8/2013: gut (2,0), Platz 2 von 10 „Entsafter – Zentrifugen“
Guter Rat 7/2015: 1,5, Platz 2 von 6 Entsafter
Amazon-Kundenrezensionen zu Braun Multiquick 7 J700
 

hochpreisig (ca. 180 EUR):

Testsieger und sehr gut im Test von ETM Testmagzin 7/2018: Philips Avance Collection HR1921/20

Philips Avance Collection HR1921/20
Haus & Garten Test 4/2019: gut, Platz 1 (Testsieger) von 2 „Zentrifugalentsafter“
▶ ETM Testmagazin 07/2018: sehr gut, Platz 1 (Testsieger) von 6 „Zentrifugen-Entsafter“
▶ Kundenrezensionen:
bei amazon Kundenliebling mit über 500 sehr positiven Rezensionen zu Philips Avance Collection HR1921/20
bei OTTO zu Philips Avance Collection HR1921/20

 

Ausgewertete Tests:

 
Stiftung Warentest 8/2013 testete 13 Entsafter, darunter zehn Zentrifugen. Getestet wurden Entsaften (30 %), Handhabung (30 %), Haltbarkeit (10 %), Lautstärke (10 %) und Sicherheit (10 %). Mit „sehr gut“ wurde kein Zentrifugenentsafter bewertet, mit „gut“ sechs. Gut im Test: Philips Avance Collection HR1871/10, Braun Multiquick 7 J700, Gastroback Design Multi Juicer, Bosch Styline MES20A0, Rommelsbacher ES 800/E, Kenwood Excel JE850. Außerdem im Test: Tefal Elea Duo, Severin ES 3559, Clatronic AE 3465, Tristar SC-2283.

Guter Rat 7/2015 testete sechs Entsafter. Getestet wurden Ausstattung, Saftausbeute, Handhabung und Reinigung. Im Test: Panasonic MJ-L500S, Braun Multiquick J700, Moulinex Infiny Press Revolution, Kenwood Excel JE850, Philips HR 1864, Philips Viva Collection HR 1832.

Haus & Garten Test 4/2019 testete acht Entsafter, darunter zwei Zentrifugalentsafter. Getestet wurden Funktion (50 %), Handhabung (30 %), Verarbeitung (10 %), Ökologie (5 %) und Sicherheit (5 %). Beide wurden mit „gut“ bewertet. Im Test: Philips HR1921/20, Arendo Juicer 303341.

ETM Testmagazin 07/2018 testete sechs Zentrifugen-Entsafter. Getestet wurden Funktionalität (60 %), Handhabung (15 %), Ausstattung (15 %), Sicherheit (5 %) und Lautstärke (5 %). Mit „sehr gut“ wurden zwei Zentrifugen-Entsafter bewertet, mit „gut“ drei. (Sehr) gut im Test: Philips HR1921/20, Braun Multiquick J 500 Schwarz, Magimix JUICE EXPERT 4, Russell Hobbs HORIZON ENTSAFTER 24741-56, Tristar SC-2284. Außerdem im Test: Mia SP 2009.

Bildquellen: De'Longhi Deutschland GmbH, Philips

Saftzentrifuge oder Saftpresse?
Bei der Entscheidung zwischen Saftzentrifuge und Saftpresse empfiehlt sich die Saftpresse aus drei Gründen.
– Bei der Saftpresse wird der Saft homogener mit mehr Fruchtfleisch. Bei der Saftzentrifuge hingegen ist der Saft unten klar und oben trüb mit viel Schaum.
– Das Pressen des Saftes erzeugt weniger Oxidation. Dadurch bleibt der Nährstoffgehalt in der Saftpresse höher.
– Die Saftpresse arbeitet in der Regel leiser (in der Regel 65-80 db) als die Saftzentrifuge (in der Regel 80-100 db).

Zeit-Nachteil für die Saftpresse:
Der englische Name der Saftpresse „Slow Juicer“ ist Programm. Die Saftpresse benötigt deutlich länger als die Saftzentrifuge. Im Schnitt benötigt der Pressprozess zwei bis drei mal so lange wie das Entsaften mit einer Saftzentrifuge.

Weitere Tests
Haus & Garten 5/2018 testete acht Entsafter, darunter zwei Zentrifugalentsafter. Getestet wurden Funktion (50 %), Handhabung (30 %), Verarbeitung (10 %), Ökologie (5 %) und Sicherheit (5 %). Mit „sehr gut“ wurde ein Zentrifugalentsafter bewertet, mit „gut“ der andere. Im Test: Efbe Schott SC Malina E 2, Russell Hobbs Horizon 24741-56.